Hugh Grant bei der „Paddington 2