Til Schweiger und Matthias Schweighöfer nach der „Hot Dog“ Premiere in Berlin