Events

„Die Bergretter“: Über 400 Fans feiern ihre Serie

7. Fanwanderung an original Drehorten

 

Glückliche Rettungen in letzter Sekunde, große Emotionen, Romantik, Spannung und viel Action vor der traumhaften Bergkulisse rund um den Ort Ramsau am Dachstein. Das ist das Erfolgsrezept der TV-Serie “Die Bergretter”, die von bis zu sechs Millionen Zusehern in den ausstrahlenden Sendern ZDF und ORF gesehen wird. Am vergangenen Wochenende waren die treuesten Fans – vorwiegend aus Deutschland – zu Besuch in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein.

 

(pm) – Mehr als 400 begeisterte Wanderer pilgerten gemeinsam mit den Hauptdarstellern rund um Sebastian Ströbel zu vielen Originalschauplätzen der aktuellen Produktion der zehnten Staffel. Auf dem Programm standen die Besichtigung der Bergretter-Zentrale in Ramsau und Wanderungen zu den Drehorten wie Gruberstube oder Emilies Hof. Weitere Highlights waren Fahrten mit dem Bergrettungsauto, Rundflüge mit dem Helikopter, Gewinnspiele, Fotoshootings, Autogrammstunden sowie ein umfangreiches Abendprogramm, mit der Möglichkeit den Schauspielern Fragen zur TV-Serie zu stellen.

Sebastian Ströbel und Luise Bähr umringt von zahlreichen Fans bei der 7. Bergretter Fanwanderung in der Ramsau

Sebastian Ströbel und Luise Bähr wurden umringt von zahlreichen Fans. Foto: Martin Huber

Die Dreharbeiten für die zehnte Staffel der Bergretter mit sieben neuen Folgen und faszinierenden Bildern der Bergwelt rund um den Dachstein werden demnächst abgeschlossen. Ein Termin für die Erstausstrahlung steht noch nicht fest. Auch im nächsten Jahr ist in Ramsau am Dachstein wieder eine große Fanwanderung geplant. Sie findet von 6. bis 8. September 2019 statt. Alle Infos dazu gibt es online unter www.ramsau.com.

"Die Bergretter" - Fanevent in der Ramsau

Mehr als 400 Fans kamen an die original Drehorte, um ihre Lieblingsserie mit den Schauspielern zu feieern. Foto: Martin Huber

Tourismus der gesamten Urlaubsregion profitiert

Das große Interesse der vielen Serienbegeisterten in Deutschland und Österreich hat die Ramsauer Touristiker dazu bewogen, eine jährliche “Fanwanderung” durch die TV-Heimat der Bergretter zu organisieren. Von den Dreharbeiten zur Serie profitiert auch der Tourismus in der gesamten Region Schladming-Dachstein: “Die Stammcrew mit rund 35 Personen verbringt zwischen März und Oktober viele Tage und Nächte in der Ramsau. Aber vor allem verzeichnen wir von Jahr zu Jahr auch immer mehr Gäste, die große Fans der Serie sind. Sie entscheiden sich unter anderem auch für einen Urlaub bei uns, um sich auf die Spuren der TV-Bergretter zu begeben”, erklärt Philipp Walcher, Geschäftsführer vom Tourismusverband Ramsau am Dachstein.

Robert Lohr, Markus Brandl, Sebastian Ströbel, Luise Bähr und Mirko Lang vor traumhafter Kulisse in der Ramsau

Die Ramsau – eine traumhafte Kulisse für die Dreharbeiten zur ZDF Erfolgsserie „Die Bergretter“ (von links: Robert Lohr, Markus Brandl, Sebastian Ströbel, Luise Bähr und Mirko Lang). Foto: ZDF/Thomas Schumann