Drehstart

„Dem Horizont so nah“: Es geht los

Ab 2019 im Kino

 

Drehstart für Cast & Crew von „Dem Horizont so nah“. Es erwartet uns in einem Jahr eine wahre Geschichte über Liebe, Mut, Vertrauen und die Kraft, loszulassen – nach dem Überraschungshit von Jessica Koch.

 

(pm/sh) – Kaum ein Buch hat in kürzester Zeit solch eine Erfolgsgeschichte hingelegt wie Jessica Kochs im März 2016 erschienener Erstlingsroman „Dem Horizont so nah“: Innerhalb weniger Wochen erklomm er nicht nur Platz 1 der Bestsellerlisten von Bild und Amazon, sondern wurde mittlerweile bereits von über 800.000 glücklichen Lesern verschlungen. Tim Trachte („Abschussfahrt“) verfilmt den Überraschungshit nun für die große Leinwand mit Jannik Schümann („High Society“) und dem diesjährigen European Shooting Star der Berlinale Luna Wedler („Das schönste Mädchen der Welt“) in den Hauptrollen. Eine berührende und wahre Geschichte über Liebe, Mut, Vertrauen und die Kraft, loszulassen.

Das Drehbuch zum gleichnamigen Erfolgsroman von Jessica Koch schrieb Ariane Schröder („Hin und Weg“). Gedreht wird bis Mitte November, größtenteils in Nordrhein-Westfalen, München und Portugal.

Jannik Schümann, Luna Wedler, Luise Befort und Tim Trachte drehen "Dem Horizont so nah"

Drehstart für Cast & Crew – von links: Jannik Schümann, Luna Wedler, Luise Befort und Regisseur Tim Trachte. Foto: Studiocanal GmbH/Tim Trambow

Kinostart: 10. Oktober 2019

 „Dem Horizont so nah“

Jessica (18) ist jung, liebt das Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft, als sie sich eines Tages Hals über Kopf in Danny (20) verliebt. Er ist gutaussehend, charmant und selbstbewusst, doch hinter der perfekten Fassade liegt ein dunkles Geheimnis. Jessica muss einsehen, dass es die gemeinsame Zukunft, von der sie geträumt hat, so nicht geben wird, aber eins ist für sie klar: Sie glaubt an diese Liebe und an Danny und sie wird für ihn und diese Liebe kämpfen, denn es kommt nicht darauf an, wie lange man geliebt hat, sondern wie tief.

Weitere Infos zum Film gibt es auch hier.