Coming Soon

„100 Dinge“: Florian David Fitz zeigt neue Komödie

Kinostart im Dezember

 

Florian David Fitz hat bereits mehrfach bewiesen, dass er nicht nur ein guter Schauspieler, sondern auch Regisseur und Drehbuchautor ist. Jetzt ist der erste Trailer zu seinem neuen Film „100 Dinge“ erschienen.

 

Nach „Der Geilste Tag“ meldet sich Florian David Fitz mit seinem neuen Kinofilm auf der Leinwand zurück. Erneut dürfen wir uns auf eine Komödie in der bisher erfolgreichen Fitz und Schweighöfer Konstellation freuen. Gedreht wurde der Film bis Anfang Mai diesen Jahres in Berlin, Brandenburg, Mitteldeutschland und Leba (Polen).

Story

Toni liebt seine Espressomaschine. Paul liebt sein Handy. Toni kann nicht ohne Haarpillen, Paul nicht ohne seine heiligen Sneakers. Aber vor allem kann Paul nicht ohne Toni und Toni nicht ohne Paul. Aber das wissen sie nicht. Immer geht es darum, wer besser oder cooler ist, und das haben sie jetzt davon: Jetzt sitzen sie da, ohne Möbel, ohne Kleidung, nackt und verfroren. Hundert Tage, haben sie gewettet, müssen sie auf alles verzichten. Jeden Tag kommt nur ein Gegenstand zurück. Und das ist erst Tag eins!

Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer in "100 Dinge"

Auch im wahren Leben unzertrennlich – Florian David Fitz (links) und Matthias Schweighöfer (rechts). Foto:2018  Warner Bros. Ent.

Und schon verheddern sie sich in Fragen, die ihnen vorher nie gekommen sind: was braucht man wirklich? Besitzen wir unsere Dinge oder unsere Dinge uns? Gibt es den freien Willen überhaupt, und wie oft kann man eine Unterhose wenden, bevor sie auf den Sondermüll muss?

Kinostart: 6. Dezember 2018